Energiemanagement

- Ihr Energieverbrauch wird transparent

Mit unserem smart-metering System erhalten Sie Ihre gesamten Energiedaten auf einen Blick.

Ob der Verbrauch von Wasser, Wärme, Gas, Elektrizität oder der E-Ladestation - intelligente Zähler zeichnen die Verbrauchsdaten auf, ein Gateway sammelt die Daten und überträgt diese sicher in unsere smart-me Cloud. Für Sie werden sekundengenaue Visualisierungen erstellt, die Sie jederzeit über den PC, Tablet oder

das Smartphone in Echtzeit abrufen können.

So haben Sie immer den Überblick über Ihren Verbrauch & Ihre Kosten!

smartRED | Wir machen Ihren Energieverbrauch transparent
smartRED | Energieverbrauch transparent

Intelligente Vernetzung - so funktioniert smartRED

Intelligente Vernetzung - so funktioniert smartRED

1.

Smarte Zähler zeichnen den Verbrauch von Strom, Wärme und Wasser in Echtzeit auf.

2.

Sekundengenau werden die Verbrauchsdaten an das  Gateway (Datensammler) übertragen.

3.

Das Gateway überträgt die Daten sicher in die smart-me Cloud. Die Daten werden von uns ausgewertet und aufbereitet.

4.

Die Übersicht aller Energiedaten können dann bequem per PC, Tablet oder Smartphone abgerufen werden. Zusätzlich zu den visualisierten Reports können Alarmfunktionen eingebaut werden.

Machen Sie jetzt Ihre Zähler intelligent –

mit der smart-me Cloud

In der smart-me Cloud werden Ihre Verbrauchsdaten sicher für Sie bereit gestellt.

Sie können jederzeit Ihren Verbrauch in Echtzeit abrufen und die Zähler aus der Ferne steuern.

Alle Zähler mit einem M-BUS oder einer S0/SD Schnittstelle können in das smart-me System integriert werden. Wärmepumpen, Batteriespeicher, Wechselrichter und viele andere Geräte lassen sich einfach und ohne zusätzliche Hardware vernetzen, analysieren und in Echtzeit steuern.

Profitieren Sie von den Förderungen eines
KfW 40+ Effizienzgebäudes

Was zeichnet ein Effizienzhaus nach KfW 40+ aus?

Durch eine Kombination aus verschiedenen Vorgaben zur baulichen und technischen Umsetzung ergibt sich ein Gebäudestandard, welcher im Vergleich zu einem Referenzgebäude nur noch 40% des primären Energiebedarfes aufweist. Die Effizienzhaus-Stufe 40+ ist speziell auf lokale Energieproduktion und deren Eigennutzung ausgelegt. Der häufigste Anwendungsfall betrifft eine Solaranlage mit Batteriespeicher und Lüftungsanlage in Kombination mit einem optimierten Energiemanagement.


Für eine Förderung nach KfW 40+ müssen vier Voraussetzungen erfüllt sein:

 

  • Die Erzeugungsanlage aus erneuerbarer Energiequelle

  • Ein stationärer Energiespeicher

  • Eine Lüftungsanlage mit integrierter Wärmerückgewinnung

  • Die Visualisierung über den erzeugten und verbrauchten Energiemengen in Echtzeit

     

Inwiefern das für Sie interessant ist?

  • Sie machen aktiv einen großen Schritt in Richtung Energiewende

  • Durch die schon gegebene Infrastruktur im Gebäude wird die Umsetzung eines Mieterstromobjektes noch lukrativer

  • Dank dem vermindertem Energieverbrauch des höherwertigen Gebäudestandards steigern Sie kurz- und langfristig den Wert Ihrer Immobilie

  • Mehrkosten werden von großzügigen Fördergeldern getragen – Nachhaltigkeit muss nicht teuer sein

 

Intelligente Messgeräte

sm_Telstar.png

Die smart-me Meter sind leistungsstarke und präzise Energiezähler mit integrierter WLAN Schnittstelle. Für die Integration in die smart-me Cloud wird keine zusätzliche Hardware benötigt.

Sie nutzen das bestehende WiFi Netzwerk und lassen sich von überall via Internet steuern und auswerten.

Dies ist die einfachste Möglichkeit, den Energieverbrauch in Echtzeit auf einem Smartphone, Tablet oder Computer zu visualisieren, die gemessenen Daten zu analysieren und den Eigenverbrauch zu optimieren.

Die smart-me Meter sind in der Variante 1-Phasig und 3-Phasig erhältlich. 

smart-me Meter

smart-me Energiezähler 1-Phasig
smart-me M-Bus Gateway

smart-me M-Bus Gateway

Der smart-me M-BUS Gateway bringt M-BUS Zähler direkt in die smart-me Cloud. Durch seine integrierte WLAN-Schnittstelle wird keine zusätzliche Hardware benötigt. Er nutzt das bestehende WLAN-Netzwerk und lädt automatisch die Zählerdaten der verschiedenen Zähler (Elektrizität, Wasser, Wärme, Gas und Temperatur) direkt in die smart-me Cloud. 
Er enthält einen integriertenn Pegelwandler für 50 M-BUS Zählern sowie ein integriertes Netzteil. Er wird von allen M-BUS Geräten nach EN13757-2 und EN13757-3 (vormal EN1434-3) unterstützt.

smart-me Kamstrup Modul für Omnipower

Mit dem smart-me Kamstrup Modul wird Ihr Stromzähler direkt in die Cloud integriert. Analysieren und überwachen Sie Ihren Zähler wann und wo Sie wollen. Es wird keine zusätzliche Hardware benötigt. Das smart-me Kamstrup Modul nutzt das bestehende WiFi Netzwerk und verbindet sich direkt mit der smart-me Cloud. So sieht man bequem seinen Energieverbrauch in Echtzeit auf seinem Smartphone, Tablet oder Computer.

smart-me Kamstrup Modul für Omnipower

Vorteile des smart-me Meter

steuerbar

nachrüstbar

abrechenbar

sekundengenau

kombinierbar

günstiger

präzise